Liebe Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen,

nun ist es bald soweit, dass ihr die Schule verlasst.

Wir Lehrer lassen euch mit einem lachenden und einem weinenden Auge gehen.  Wir freuen uns mit euch, dass ihr eure Schulzeit erfolgreich beendet habt und nun den nächsten großen Schritt ins Leben wagt. Aber der Abschied fällt uns auch schwer, denn ihr seid uns in den vielen gemeinsamen Jahren ans Herz gewachsen.

Es ist immer faszinierend, was aus unseren „Kleinen“ geworden ist… Wir verabschieden demnächst große, vernünftige und nette junge Erwachsene. Wir wünschen euch viel Erfolg auf all eueren neuen Wegen.

 

Eure Lehrer

 

In eigener Sache:

An dieser Stelle möchte ich mich bei meinen „Computerfreaks“ bedanken. Wir hatten zwei tolle gemeinsame Jahre mit so einigen Höhen und Tiefen. Aber in erster Linie hatten wir jede Menge Spaß und Freude. Es beeindruckt mich immer wieder, wie viel ihr gelernt habt. Und damit meine ich nicht etwa die Deklination der Nomen oder Prozentrechnung, sondern das Zusammengehörigkeitsgefühl, Toleranz, Empathie…. Was ich damit meine??? Keiner lacht den anderen aus. Wir lachen miteinander. Wenn jemand Hilfe braucht, weiß er sich zu helfen, denn jeder Schüler ist bereit, den anderen zu unterstützen. Keiner schämt sich seiner Schwächen, weil er genau weiß, dass das keine Schande ist, sondern normal… Keiner ist perfekt. Ihr sagt ehrlich, was ihr denkt…. Ihr redet anständig miteinander… Und auch mir gegenüber habt ihr immer Respekt gezeigt. Ich habe mich mit euch sehr wohl gefühlt.

Ich bin ziemlich stolz auf euch und denke, wir haben das zusammen gut hinbekommen!!!!

Macht weiter so! Und lasst mich an eurem Leben weiterhin teilhaben… Ihr wisst ja, wo ihr mich findet ;-)

Alles Gute wünscht euch

Eure Frau Wippel